Die neuesten Haartransplantationsmethoden

Die sicherste und effektivste Methode zur Behandlung von Kahlheit oder Haarausfall ist die Haartransplantation. Dies ist die einzige heute bekannte Technik, die Kahlheit dauerhaft beseitigt. Nach der Haartransplantation können wir sicher sein, dass wir uns nicht mehr mit dem quälenden Haarausfall auseinandersetzen müssen, unseren dünner werdenden Kopf mit einer Kappe, einem Schal oder einer Kapuze bedecken müssen, sondern stolz unsere reichen und dichten Frisuren zeigen müssen. Wenn Sie mehr über Haartransplantation erfahren möchten und sich für die neuesten Haartransplantationsmethoden interessieren, lesen Sie weiter!

Haartransplantation

Die Haartransplantation ist ein chirurgisches Verfahren, bei dem das eigene Haar des Patienten in die Bereiche des Haares auf der Oberseite des Kopfes transplantiert wird. In den meisten Fällen erstreckt sich die Kahlheit nicht auf den gesamten Kopf, da die Haarfollikel im Nackenbereich gegen das für die Kahlheit verantwortliche DHT-Hormon resistent sind. Dies ist sehr glücklich, da es dieser Widerstand ist, der die Transplantation des Haares ermöglicht, die Haare im Nacken als Spender dienen und Chirurgen diese Haare in die gewünschten Bereiche transplantieren. Nach der Transplantation behalten die Haarfollikel ihre Fähigkeit, dem DHT-Hormon in ihrer neuen Position zu widerstehen, so dass diese Haare nicht mehr ausfallen und dortbleiben, wo sie für den Rest des Lebens des Patienten transplantiert wurden.

Die Haartransplantation ist auf verschiedene Arten möglich, und wir werden nun die neuesten Techniken vorstellen.

Haartransplantation

Quelle: unsplash.com

F.U.E.2 Haartransplantationsmethode

Die F.U.E.2- oder Safe System-Methode ist die verbesserte Version der grundlegenden F.U.E. Technik. In den meisten Segmenten sind die beiden Methoden gleich, aber in F.U.E.2 arbeiten die Techniker mit der Maschine anstatt mit der manuellen Haarentfernung. Die Maschine hilft nicht nur dem Haarspezialisten, sondern ermöglicht auch eine viel genauere Haarentfernung, da die Maschine mit einer viel geringeren Fehlerrate arbeitet als ein Mensch, so dass fast das gesamte extrahierte Haar unberührt bleibt, ohne während der Extraktion beschädigt zu werden. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Haarentfernung viel schneller ist und mehr Haare in kürzerer Zeit erhalten werden können, was das Verfahren sowohl für den Patienten als auch für den Arzt viel komfortabler macht. Darüber hinaus ist sogar die Erholungszeit nach dem Eingriff kürzer als bei der grundlegenden F.U.E. Methode.

Der Nachteil des F.U.E.2-Verfahrens besteht darin, dass der Rückenbereich (Spenderbereich), in dem die für die Transplantation benötigten Haare erhalten werden, nicht vollständig heilt und winzige weiße Punkte, die die Haare dünn lassen, zurückbleiben.

Die F.U.E.2-Technik wird für diejenigen empfohlen, die das beste Preis-Wert-Verhältnis wünschen und ihre Haare länger tragen möchten, um so die Narben im Spendergebiet abzudecken.

FUE3 Haartransplantationstechnik

Die FUE3-Methode ist die modernste und fortschrittlichste heute bekannte Haartransplantationstechnik. Die FUE3-Haartransplantationsmethode ist die grundlegende F.U.E. Technik, aber es ist jetzt für Chirurgen möglich, die Haargruppen aufzubrechen und die Haare vom Spenderbereich in die defizienten Bereiche zu übertragen, anstatt als Transplantat.

Der große Vorteil der neuen Technik besteht darin, dass sie keine Spuren auf dem transplantierten oder Spenderbereich hinterlässt, keine weißen Punkte oder Narben aufweist. Die einzige dauerhafte Folge der Haartransplantation ist eine reichhaltige, dichte Frisur als Technik Dank der dünneren, präziseren Nadel, dem in Europa erhältlichen Haarentfernungs- und Implantationswerkzeug mit dem kleinsten Durchmesser, werden die umgebenden Haarsträhnen nicht beschädigt, sodass das Haar nicht dünner wird. Natürlich müssen keine langen Haare wachsen, da der vernarbte Hals nicht bedeckt werden muss, sodass diejenigen mit kurzen Haaren von der FUE3-Methode profitieren. Ein weiterer Vorteil ist, dass das FUE3-Verfahren das am wenigsten schmerzhafte Verfahren der Haartransplantation ist.

FUE3-Methode

Was können wir für ein perfektes Haartransplantat tun?

Die richtige Ernährung ist äußerst wichtig, um nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unser Haar zu erhalten. Wenn wir nicht genug Vitamine und Mineralien bekommen, müssen wir leider damit rechnen, dass unsere Haare ausfallen. Glücklicherweise hört der Haarausfall auf, sobald wir die notwendigen Nährstoffe wieder auffüllen, und neue Haare beginnen zu wachsen. Die folgenden Vitamine und Mineralien tragen zur Erhaltung der Gesundheit der Haare bei.

Vitamin B stärkt nicht nur die Haare, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Talgproduktion und eignet sich auch zur Vorbeugung verschiedener Entzündungen. Vitamin B ist unter anderem in Spinat, Milchprodukten, Eiern, verschiedenen Gemüsesorten, Mandeln oder Getreide enthalten.

Vitamin C macht das Haar widerstandsfähiger und unterstützt die Eisenaufnahme, die eine der häufigsten Ursachen für Haarausfall ist. Es kommt hauptsächlich in Obst und Gemüse vor. Zu den Früchten mit dem höchsten Vitamin C-Gehalt gehören Hagebutten und Sanddorn, aber Zitrusfrüchte sind großartige Quellen. Grüne Chilischoten haben unter Gemüse den höchsten Vitamin C-Gehalt.

Vitamin C

Quelle: unsplash.com

Vitamin E spielt auch eine wichtige Rolle beim Schutz der Haare. Wie Vitamin C ist es ein wichtiges Antioxidans. Die Hauptquellen für Vitamin E sind verschiedene pflanzliche Öle, können aber auch in Getreidesprossen gefunden werden. Fleisch, Leber und Eier enthalten auch Vitamin E.

Neben Vitaminen ist es wichtig, die richtige Menge an Protein zu erhalten, da dies der Hauptbestandteil unseres Haares ist. Es macht die Haare stark, geschmeidig und weniger zerbrechlich. Die bekanntesten Proteinquellen sind verschiedene Fleischsorten, aber auch Milchprodukte und Eier. Vegetarier sind die besten Proteinersatzstoffe für Hülsenfrüchte, da sie den höchsten Proteingehalt pflanzlicher Lebensmittel aufweisen.

Protein

Quelle: unsplash.com

Aufgrund des Mangels an Selen führt das geschwächte Immunsystem dazu, dass das Haar langsamer wächst, aber ausfallen kann und verschiedene Infektionen leichter entwickelt werden können. Es kommt hauptsächlich in Seefischen und Tieren, Fleisch und Leber vor.

Zink ist auch wichtig für die Erhaltung der Schönheit und Gesundheit der Haare. Wenn wir nicht genug importieren, können unsere Haare dünner werden und ausfallen. Die häufigsten Zinkquellen sind rotes Fleisch, Muscheln, Austern und Erdnüsse.

Eisen spielt eine äußerst wichtige Rolle für das Wachstum und die Retention von Haaren. Eine der häufigsten Folgen eines Eisenmangels ist Haarausfall. Eisen kommt unter anderem in Fleisch, Leber, Hülsenfrüchten und Spinat vor.

Die Haartransplantation ist heute die einzige Methode, um Haarausfall und Kahlheit zu verhindern, die garantiert funktioniert. Während wir viel tun können, um die Gesundheit unserer Haare mit der richtigen Ernährung zu erhalten, kann nur eine Transplantation das Problem lösen, wenn der Haarausfall genetisch bedingt ist, was leider bei 90% der Männer und Frauen sehr häufig ist.

Haarimplantation

Quelle: unsplash.com

Wenn Sie eine hochwertige Haartransplantation wünschen, wählen Sie Prohaarklinik, eine der modernsten Haartransplantatkliniken in Europa!