Kahlheit ist ein tägliches Problem. Es trifft uns auf der Straße, im Supermarkt, bei der Arbeit, bei Familienessen. Jede vierte Frau leidet an Verdünnung und Haarausfall, und 30 % der Frauen leiden mindestens einmal in ihrem Leben an Haarausfall.

Wenn man feststellt, dass sein Haar in Knoten fällt und man bemerkt, dass sein Haar dünner wird, wird man natürlich nach einer Lösung für das Problem suchen. Es ist nicht ungewöhnlich, zuerst verschiedene Produkte zu kaufen, investiert in Haarwuchs-Shampoos, Öle oder “revolutionäre” Werkzeuge wie: Kopfhautmassagegeräte. Diese “Wundermittel” erfüllen jedoch normalerweise nicht ihre Hoffnungen oder bewirken vorübergehende Verbesserungen.

Haarausfall

Quelle: shutterstock.com

Dafür gibt es mehrere Gründe. Einerseits sind die Produkte oft von schlechter Qualität und zweifelhafter Leistung, andererseits gibt es zum Beispiel viele Ursachen für Haarausfall und Kahlheit. Hormone und Genetik, Stress, Unterernährung, verschiedene Krankheiten. Wenn die Ursache nicht genetisch bedingt ist, muss man sie zuerst behandeln, nicht den Haarausfall. Wenn das zugrunde liegende Problem nicht behoben wird, bleibt die Kahlheit bestehen. Wenn die Ursache jedoch genetisch bedingt ist, d. h. androgene Alopezie, von der Hunderttausende Menschen in Österreich und Millionen in Deutschland betroffen sind, gibt es nur eine Lösung: Haartransplantation.

Über Haartransplantation

Die Haartransplantation ist heute der einzig sichere Weg, um die Kahlheit zu stoppen und umzukehren. Die Wirksamkeit des Verfahrens ist garantiert, es führt in jedem Fall zu sichtbaren Ergebnissen und die implantierten Haare fallen mit der Zeit nicht aus.

Die Haartransplantation ist etwas irreführend, da sie kein Fremdhaar implantiert. In jedem Fall werden die eigenen Haare des Patienten geerntet und dann in die kahlen Bereiche implantiert, sodass eine genauere Formulierung eine Haarverpflanzung wäre.

Das sehr seltene Auftreten von Haarausfall ist der Grund für die Intervention. In den meisten Fällen bleiben die Haare im Nackenbereich erhalten. Dies liegt daran, dass das Haar hier gegen das für Kahlheit verantwortliche DHT-Hormon resistent ist. Dieser Bereich des Halses wird als Spenderbereich bezeichnet, da hier das transplantierte Haar für Bereiche gewonnen wird, die knapp oder vollständig mangelhaft sind.

Haartransplantation

Haartransplantationsmethoden

Es sind verschiedene Methoden der Haartransplantation bekannt. Obwohl es sich um eine relativ moderne Intervention handelt, wenden hochwertige Institutionen überhaupt keine der rudimentären Methoden an. Eine solche primitive Haartransplantationstechnik ist die F.U.T. (Follikuläre Einheitentransplantation). Dann wird die haarige Kopfhaut in einem großen Band vom Hinterkopf entfernt und dann in Scheiben geschnitten. Es hat den Nachteil, schmerzhaft zu sein, langsam zu heilen und eine sichtbare Narbe im Spendergebiet zu hinterlassen.

Die spätere F.U.E. Die Technik (Follicular Unit Extraction) hat einen Durchbruch bei der Haartransplantation erzielt. Bei diesem Verfahren wird das zu transplantierende Haar einzeln pro Gruppe von Haaren erhalten. Sein Vorteil ist gegenüber der F.U.T. Methode, dass es weniger schmerzhaft ist und viel schneller heilt. Selbst weiße Flecken und Narben auf der Kopfhaut bleiben sichtbar, obwohl sie weniger auffällig sind als die nach der F.U.T. Methode gebliebenen Narben.

F.U.E.

Die F.U.E. 3-Methode

Heute ist FUE3 die entwicklungsreichste und fortschrittlichste Methode der Haartransplantation. Es ist im Grunde dasselbe wie die F.U.E.-Methode, aber es ist eine fortschrittliche, modernere und genauere Version davon, die ein perfekteres Ergebnis erzielt als jede andere Haartransplantationsmethode. Der bedeutendste Unterschied zwischen F.U.E. 3 und der F.U.E.-Methode besteht in den verwendeten Werkzeugen, die viel kleiner und daher genauer sind. Sowohl die Haarextraktion als auch die Neupositionierung werden mit den modernsten, raffiniertesten und genauesten medizinischen Instrumenten durchgeführt. Während nach der F.U.E.-Methode wird eine unnötig große Haut um die Haare entfernt, kann die F.U.E. 3-Technik diese minimieren. Dies ist wichtig, da die kleinere Nadel eine kleinere Wunde verursacht, die schneller heilt, keine Narben verursacht und somit die Haare im Spenderbereich nicht verdünnt.

Hohlnadel

F.U.E. 3 Hohlnadel

F.U.E. 3 – Haartransplantationsverfahren

Das Haar wird mit Mehrfachanästhesie implantiert, sodass der Eingriff nahezu schmerzfrei ist. Nach der Anästhesie kann der Zero Touch-Methode mit der Extraktionstechnologie beginnen, Haare zu extrahieren. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen nicht menschlichen Kontakt, sodass vermieden werden kann, dass die extrahierten Zwiebeln beschädigt werden und die umgebenden Haarzwiebeln nicht beschädigt werden. Danach kommt das Vorbereiten des Haarausfallbereichs, also den Zielbereich. Dies besteht darin, Löcher für die zu implantierenden Haare zu schaffen. Sie werden mit Transplantatnadeln eingeführt und beschädigen dank der Zero Touch Method-Technologie das Haar auch bei Transplantation nicht.

Nach der Haartransplantation

Vorteile der F.U.E. 3-Technik

  • Der Eingriff ist nahezu schmerzfrei
  • Bei der Haarentfernung und Transplantation benutzen wir die Nadel mit dem kleinsten auf dem Weltmarkt verfügbaren Durchmesser, damit winzige Öffnungen, die während des Eingriffs entstehen, in kürzester Zeit geheilt werden.
  • Im Gegensatz zur F.U.T.-Technik gibt es hier kein Schneiden, kein Nähen oder anschließendes Nähen, das Verfahren ist minimal invasiv
  • Keine Narbenbildung oder winzige weiße Punkte, für das bloße Auge fast unsichtbar
  • Die Haare können mit Nadeln so dick wie möglich gepflanzt werden
  • Mit der F.U.E. 3-Methode wird keine sichtbare Verdünnung im Spenderbereich erreicht
  • Perfekte Methode für Männer und Frauen, da auch schwächere Haare von Frauen während des Eingriffs nicht beschädigt werden

Die F.U.E. 3-Methode für Frauen

Viele Menschen, insbesondere Frauen, haben Angst, sich vor dem Eingriff die Haare schneiden zu lassen. Glücklicherweise ist dies nicht immer der Fall, da eine Haartransplantation zwischen langen Haaren und dem Haarschnitt im Empfangsbereich möglich ist. Leider müssen die Haare im Spenderbereich kurz geschnitten werden, aber dies ist kein Problem für langhaarige Patienten, da sie diesen Bereich mit dem langen Haaransatz oben abdecken können. Frauen müssen sich also keine Sorgen um den Haarschnitt machen und sie von ihren langen Strähnen entziehen.

Haarimplantation

F.U.E. 3 – Haartransplantation mit dem besten Preiswert

Die F.U.E. 3-Haartransplantationsmethode ist eine Entwicklung von Prohaarklinik. Sie waren die Ersten, die diese revolutionäre Technik anwendeten, die neue Perspektiven bei der Haartransplantation eröffnete. Seit 2010 konnten Hunderte von Männern und Frauen ihre Kronen mit dieser innovativen Methode und F.U.E. 3-Haartransplantationsnadeln neu anreichern, die hervorragende Transplantationsergebnisse liefern.

Wenn Sie eine hochwertige Haartransplantation möchten, wählen Sie Prohaarklinik!

CORONAVIRUSINFORMATIONEN

Die Sicherheit unserer Kunden und Mitarbeiter hat für PROHAARKLINIK die oberste Priorität.

Ab dem 11. Mai 2020 ist eine begrenzte Anzahl von persönlichen Konsultationen zu einem vorher festgelegten Zeitpunkt, mit erhöhten Vorsichtsmaßnahmen wieder möglich. Die Gebühr für eine persönliche Beratung beträgt weiterhin 50 €. Diese wird Ihnen bei einer zukünftigen Behandlung wieder gutgeschrieben.

Coronavirus Informationen
Coronavirus Informationen

Sie möchten einen Beratungs-/Behandlungs-Termin vereinbaren oder ein unverbindliches Preisangebot erhalten?

Lassen Sie Ihren Traum wahr werden. Mithilfe modernster Technologie, gut ausgebildeter Ärzte und eines individuellen Beratungsgesprächs bieten wir Ihnen professionelle Behandlungen.

Fotos der Kopfhaut hochladen (max. 5 Fotos, max. 5 MB/Foto)

Um Ihnen eine möglichst genaue Preisauskunft geben zu können benötigen wir Fotos Ihrer Kopfhaut, die die Stellen zeigen wo die Haare eingesetzt werden sollen. Die Fotos sollten ungefähr so wie unsere Fotobeispiele aufgenommen werden.

Bitte informieren Sie uns in dem Feld „Fragen & Anmerkungen“ darüber, in welchen Bereichen der Kopfhaut Sie sich dichtere Haare wünschen.

Diese Webseite ist durch reCAPTCHA geschützt. Es gelten die Google-Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen.